EMA® von ARTEC IT Solutions jetzt mit zertifizierte SAP ArchiveLink-Schnittstelle

Viele Kunden unserer Channel-Partner nutzen EMA® von ARTEC IT Solutions bereits für das Management, die sichere Aufbewahrung oder Archivierung von geschäftlichen Daten. Doch ab sofort stehen dabei speziell in Verbindung mit SAP-Lösungen zusätzlich vollkommen neue Möglichkeiten offen. Denn durch die zertifizierte SAP ArchiveLink-Schnittstelle vereinfacht EMA® jetzt den Umgang mit SAP-Daten. Nutzen Sie die Chance, sich dadurch mit EMA® auch im SAP-Umfeld optimal zu positionieren und innovative Mehrwerte für Ihre Kunden zu schaffen!

Zentrales Informationsmanagement
für SAP-Daten

Mit einem zentralen, einheitlichen System decken Sie dabei den kompletten Information Lifecycle aus Ihren SAP-Lösungen ab. In der Datenerfassung und -aufbewahrung werden SAP-Standardverfahren wie „spätes“ oder „frühes“ Ablegen unterstützt – je nach Bedarf mit oder ohne Barcode. Ob SAP-Dokumente, SAP-Drucklisten oder Dateien für die Datenbankreorganisation: EMA® stellt sämtliche Daten zur Verfügung und sorgt gleichzeitig für die rechtssichere, geschützte Langzeitaufbewahrung. Zudem können auch beliebige andere Datenquellen aus dem Unternehmen einbezogen und strukturiert in SAP-Vorgängen integriert und angezeigt werden.

Bislang wurde der effiziente Umgang mit Informationen aus SAP-Systemen oft zur Herausforderung. EMA® lässt sich im Gegensatz dazu einfach integrieren und selbst aufwendige Prozesse wie Erfassung, Verfügbarkeit, Weiterverarbeitung und spätere Aufbewahrung können ohne zusätzliche Lösungen oder weiteren Aufwand abgebildet werden. Ein Aspekt, der natürlich auch hinsichtlich der Lizenz- und Betriebskosten elegante Alternativen bietet.

Metadaten clever nutzen

Alle SAP-Dokumente lassen sich zudem bei Bedarf auch mit Metadaten ergänzen, die automatisiert aus SAP abgefragt werden. Dabei kann es sich beispielsweise um Transaktions- oder Belegnummern handeln. Zusätzlich lassen sich auch SAP-Workflows anstoßen.

Problemlose Live-Migration von Bestandsdaten

Ihr Kunde hat bereits eine SAP ArchiveLink Lösung? Mit EMA® müssen Sie und Ihre Kunden sich nicht länger um die aufwendige Migration von Bestandsdaten sorgen. EMA® ermöglicht eine Live-Migration im laufenden Betrieb, ohne Downtime oder Unterbrechung der Geschäftsprozesse. Innerhalb von wenigen Minuten lässt sich EMA® mit eigenem Content Server an SAP anbinden.

Jetzt profitieren und mehr über EMA® für SAP Solutions erfahren!

Gerne informieren wir Sie im Detail darüber, wie Sie mit EMA® ein cleveres und rechtssicheres Datenmanagement für SAP-Systeme realisieren können! Dabei unterstützen wir Sie selbstverständlich auch beim Einstieg, wenn Sie bislang nicht im SAP-Umfeld aktiv waren. Gerne bringen Sie wir Sie hierzu mit den passenden Partnern aus unserem Netzwerk in Verbindung. Sprechen Sie uns einfach an, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Fordern Sie gern weitere Informationen an:

Acondistec GmbH
Opelstr. 9
68789 St. Leon-Rot
Telefon: + 49 6227 89912-00

info@acondistec.de

Acondistec erweitert seine Organisation

Mit Evelyne Hermans und Markus Rosenberger konnte Acondistec zwei erfahrene Spezialisten verpflichten:

Evelyne Hermans, die im Einkauf startet, blickt auf langjährige Einkaufserfahrung in unterschiedlichen Branchen wie im Einzelhandel, in der Solarenergie- und in der Pharmabranche zurück. Bei Acondistec verantwortet sie die Bereiche globaler Einkauf und Logistik.

Markus Rosenberger übernimmt die Rolle des CTO bei Acondistec. Der IT-System-Engineer kennt die Anforderungen der Acondistec Partner aus seiner langjährigen Tätigkeit als Leiter Data-Center bei Bechtle. Der 47-jährige Rosenberger verfügt über zahlreiche Herstellerzertifizierungen, ist IT-Architekt für Datacenter & Virtualisierung und Projektmanager.