„Gemeinsam mit unseren Partnern digitalisieren wir Deutschland“

Tanja Link, General Manager beim VAD Acondistec, über die Rolle der Distribution in einem Markt, der sich durch die Digitalisierung schnell verändert.

„Die Digitalisierung der deutschen Wirtschaft, das ist unsere Mission und die unserer Partner“, sagt Tanja Link, General Manager des VAD Acondistec aus St. Leon-Rot. Gerade bei komplexen Aufgabenstellungen, die bei mittelständischen und Großunternehmen immer häufiger zu lösen sind, sei die Expertise eines Value Add Distributoren gefragt.

Acondistec bietet seinen Partnern Services vom Pre-Sales-Support über deutschsprachigen 24/7 Service und Support bis hin zu Vertriebs- und Marketing-Unterstützung. „Natürlich können wir auch Logistik“, erklärt Tanja Link, „aber das reicht schon lange nicht mehr aus.“ Denn gerade im Infrastrukturgeschäft halten immer stärker Cloud-Technologien Einzug: „Die Möglichkeiten sind gewaltig, aber die Komplexität ist es auch“. Da sind Systemhäuser gut beraten, einen kompetenten Partner an ihrer Seite zu haben. Gemeinsam mit seinen Herstellerpartnern unterstützt Acondistec bei Konzeptionierung und Umsetzung der Kundenlösungen.

Und Link weist darauf hin: „dass es für Systemhäuser auch nicht immer ganz einfach ist, mit einer großen Herstellerorganisation im Tagesgeschäft direkt zusammen zu arbeiten“.

Von Anfang an hat Acondistec auf Spezialisierung gesetzt: Wenige Hersteller, dafür tiefes Know-how und intensive Kontakte auf die verschiedenen Ebenen – von Technik und Vertrieb in der deutschen Organisation bis zu Forschung und Entwicklung im Headquarter. Für die Partner übernehme Acondistec die Funktion eines Lotsen. Die Spezialisierung hat sich ausgezahlt: Bereits im fünften Jahr ist Acondistec bei seinem größten Herstellerpartner Huawei „Distributor of the Year“. Das sei um so erfreulicher als man sich hier in einem besonders starken Mitbewerbsumfeld bewege, freut sich Tanja Link.